Frohes Neues 2013

Michael News

So ihr Lieben,
es geht hart auf den Februar zu….
Zeit für mich, euch endlich auch allen einen guten Start ins neue Jahr 2013 zu wünschen und mich hier mal wieder zu Wort zu melden.

2012 war für mich ein sehr spannendes und erfolgreiches Jahr 🙂
Da gab’s diverse Auftritte mit meinen aktuellen Bands: TREZ HOMBREZ – The Official ZZ Top Tribute Band – und der unvergleichlichen Kuhlage & Hardeland Morningshow Band und nach einer Pause in 2011 auch dieses Jahr wieder eine Musicalproduktion (Hairspray!) mit den Schülern der International School Hamburg.

Atemberaubend sind dabei natürlich immer wieder die großen Bühnen mit toller Technik, einem riesen haufen Menschen die sich drum kümmern, dass alles glatt läuft, und vor allem die besondere Kulisse von mehreren Tausend Zuhörern.
Da bin ich immer wieder platt 😉
Da gibts dann auch schon mal so schöne Geschichten, wie dieses Jahr auf dem Landesturnfest in Osnabrück mit der Kuhlage & Hardeland Morningshow Band.
Irgendwie hatte man uns bei der planung wohl total vergessen, so dass wir innerhalb von 10 Minuten den kompletten Bühnenaufbau, Soundcheck und Umziehen (dank dem großartigen Einsatz der oberprofessionellen Crew) durchziehen mussten, dann aber, mit Adrenalin bestens versorgt, einen der besten Gigs der Saison hingelegt haben.
Manchmal kann Stress genau der richtige Motor sein … 😉

Eine große Freude ist es auch immer wieder unterwegs durch Deutsche Landen großartige Liveclubs kennenzulernen und, zum Bespiel im Café Hahn in Koblenz, kulinarisch mit den feinsten Köstlichkeiten aus dem nahen Ausland umsorgt zu werden. Da sind die 6 Stunden Autobahn auch gleich wieder vergeben und vergessen 🙂

Ganz neue Erfahrungen und mit die größten Highlights im vergangenen Jahr waren aber mit Sicherheit gleich 2 Fernsehauftritte:
Zum einen mit TREZ HOMBREZ – The Official ZZ TOP Tribute Band – beim SAT 1 Frühstücksfernsehen anlässlich der Veröffentlichung der neuen ZZ TOP Scheibe „La Futura“:
Mit Ankündigung vom großen Meister Billy Gibbons persönlich.
Einen kleinen Ausschnitt unserer Performance ( ick jeloof so früh bin ick noch nie nisch in Berlin uffjestanden…) gibt’s auf der Homepage vom Frühstücksfernsehen.

Und zum anderen, als feierlichen Saisonabschluss, die große N-Joy Weihnachtsrevue mit Kuhlage und Hardeland und natürlich der Morningshow Band.
Da weiss ich wirklich immer noch nicht was ich besser finden soll:

  • am Nachmittag den Soundcheck zu „White Christmas“ mit den unbeschreiblichen Jungs von der NDR Bigband im Rücken (da durften wir mal im Kleinen – mit 1x Trompete + 1x Sax  – die große Macht der Bigband spüren, wow!!!) oder
  • dann am Abend in der Show die total reduzierte Version mit Yared Dibaba und seinem Pianisten und – natürlich 😉 meiner Wenigkeit am Schlagzeug – op Plattdütsch…?!

So, aber egal. es war eine Riesengaudi und die ersten Gigs für 2013 sind gebucht bzw. schon erfolgreich gelaufen.

Nächstes Wochenende geht’s gar bis nach Norwegen und ich bin sehr gespannt auf das Mietschlagzeug, dass mir dort zur Verfügung gestellt wird … wieder mal was Neues 😉

Ausserdem arbeite ich fleißig am 2. Band zu meinem Schlagzeugbuch „Kreativ Schlagzeug spielen “ und hoffe, euch auch hier im „Online“ Schlagzeugunterricht bald wieder neues Material zur Verfügung stellen zu können.

Bis dahin nehmt doch bitte mit dem Drumvideo der Woche vorlieb.
Dieses Mal konnte ich mich garnicht recht entscheiden und deshalb gibt es gleich zwei, wie ich find ganz, ganz großartige Performances, die auch bestimmt wiedermal garnicht Schlagzeug spezifisch sind sondern hoffentlich für alle (geht ja schliesslich um Musik, ne!!!)

Würde sagen das Zeitalter der Maschinen rückt näher …:

 

… aber wir haben noch einen kleinen entscheidenden Vorteil !!!

In diesem Sinne:

Viel Spaß !!!