Michael Nick on stage mit Kuhlage & Friends, Airport Days Hamburg 2007

Schlagzeugunterricht und Neuigkeiten 2015

Michael News

So, ihr Lieben
es ist erschreckend aber war: Der letzte Eintrag auf dieser Seite ist genau ein Jahr her… Shame on me, dass ich euch zumindest onlinemäßig so vernachlässige.
Hat aber natürlich alles seine guten Gründe, nicht zuletzt dadurch, dass ich die meiste Zeit und Energie, dank eures regen Interesses, meistens in den Schlagzeugunterricht investiere. Um euch dort angemessen betreuen zu können, hapert’s halt manchmal auf der Webseite 😉

Abgesehen davon, haben wir mit meiner Band „Die Kuhlage und Hardeland Morningshow Band“ es auch erst vor wenigen Tagen geschafft, unsere Weihnachtsfeier nachzuholen, wohlgemerkt die von 2013!!
Aber auch da gab es glückliche Nachrichten, denn so wie es aktuell aussieht, werden wir auch in 2015 wieder die Norddeutschen Openair Veranstaltungen des NDR in Grund und Boden spielen. Ihr könnt also schon gespannt sein auf die hoffentlich bald veröffentlichten Termine.

Mit meiner Band „TREZ HOMBREZ – The Official ZZ TOP Tribute Band“ haben wir im vergangenen Jahr schon unseren 5 jährigen Geburtstag gefeiert und viele schöne Gigs in tollen Locations spielen dürfen. Das ging auch im Januar direkt so weiter, diesmal bis nach Bayern und ich freue mich auch jetzt schon wieder auf die nächsten Termine. Dieses Jahr werden auf jeden Fall auch wieder ein paar Festivals dabei sein und auch mindestens eine Show in Hamburg 🙂

Im vergangenen Januar jagte eh ein Termin den nächsten:
ich hatte die wunderbare Gelegenheit auf einer Firmenveranstaltung einen Bandworkshop mit 100 Teilnehmern zu begleiten und dabei ausserdem noch das riesen Vergnügen mit fantastischen Mitmusikern, wie Yogi Jokusch, Konrad Blasberg und Guido Bungenstock spielen zu können.

Dank meines großartigen Kollegen Christian Nowak ging es letztes Wochenende dann nahtlos zur „Bandschmiede“ der Staatl. Jugendmusikschule im Stadtgebiet Ost, was mir ebenfalls sehr viel Spaß gemacht hat und, nach all dem positiven Feedback, den Teilnehmern und Zuschauern wohl ebenfalls. Das freut mich sehr und bin schon ganz schön gespannt, wen ich von diesen tollen, jungen Talenten mal auf der großen Bühne wiedersehen werde 😉

So und jetzt endlich ist es soweit, dass ich euch auch wieder neues Material für den „Online“ Schlagzeugunterricht zur Verfügung stellen kann; und weil ihr so geduldig ward kommen heute 3 Lektionen auf einmal.

Viel Spaß und Erfolg
Michael

P.S.:

und auch auf die Gefahr hin mir von meinem größten Kritiker (er verunsichert die Welt unter dem namen Ringo Slider) einen negativen Kommentar abzuholen, möchte ich doch für alle, die es interessiert, auch noch schnell mein aktuelles Lieblings-Drumvideo von der unglaublichen Schlagzeugmafia weiter empfehlen: