Michael Nick on stage mit Kuhlage & Friends, osnabrück 2008

Zur Zeit bin ich als Schlagzeuger aktiv bei:

  • Kuhlage & Hardeland Morningshow Band
    • ein sehr spaßiges, mehr oder weniger unplugged, Spassprojekt mit Kuhlage und Hardeland von der N-Joy Morningshow. Mit den Jungs ist es eine wahre Freude, auf der Bühne zu sein;
  • TREZ HOMBREZ
    • The Official ZZ Top Tribute Band ! viel Gitarre, viel Bart und viiieeelllleee Trommeln !!

 

Und hier findet Ihr alle Bands und Projekte, mit denen ich in der Vergangenheit gearbeitet habe.
Die Liste ist chronologisch absteigend geordnet.
Viel Spaß beim Stöbern……….!

 

  • 2017
    • ganz, ganz wunderbarer Gig als Aushilfe bei „The Magic Of Santana“ – unbestritten Europas No.1 Santana Tribute Band. Richtig gute Musiker und echt sympathischer Haufen mit Dauergänsehaut und Dauergrinsen meinerseits, weil vor mir auf der Bühne Alex Ligertwood (Originalsänger bei Santana von 1979-1994) bei Dauerregen 2h lang sich die Seele aus dem Leib singt… Wow! und 1000 Dank 🙂
    • großes Jahreskonzert des Projekts „Jedem Kind ein Instrument“  in der Wilhelmsburger Inselparkhalle mit 750! gleichzeitig musizierenden Kindern. Hat funktioniert, mit Videobeweis 😉
  • 2016
    • nach 15 Jahren voller Sehnsucht gab es im Mai im Franz in Aachen einen grandiosen Revival-Gig der legendären „Die Wilde 13“. 70er Funk-Disco-Soul mit 2x Drums! Eine riesengroße Wiedersehens-Party auf und vor der Bühne. Mal sehen, wann es das nächste Wiederauferstehen gibt 😉
  • 2015
    • Ein paar fantastische Aushilfsgig mit „Dirty Royal Orchestra„, Top40 Band vom allerfeinsten, das macht unglaublichen Spaß mit so guten Leuten auf der Bühne stehen zu dürfen. I LIKE!
  • 2014
    • „The Sound Of Music“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
  • 2013
    • „The beauty And The Beast“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
  • 2012
    • „Hairspray“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
  • 2011
  • 2010
    • „Jacques Brel Is Alive And Living In Paris“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • TREZ HOMBREZ – the Official ZZ TOP Tribute band feiert erste Gigs im etwas anderen Texas 😉
  • 2009
    • „Grease“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • Five’N’Dime – hard working Band, jedes Wochenende quer durch Deutschland, hab ich ein paar Jahre lang ein paar mal begleitet – Respekt !!
  • 2008
    • „Joseph & The Amazing Technicolour Dreamcoat“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • Jake’s Smirking Revenge – beste Popsongs aller Zeiten von Flo Jakob, hab ich ca 4-5 Jahre gemacht, viel Spaß mit tollen Musikern und leider wenig Gigs, jetzt mit neuem Drummer als The Caper
    • Homefield Four – coole 70er Classic Rock Coverband – hab ein bisschen ausgeholfen auf der Drummersuche –
    • Elle Schorocko – schräge Songs mit Cello und einem feinen, einsamen Gig in der Fabrik in Hamburg – schön 🙂
  • 2007
    • „High School Musical“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • Kuhlage & Friends – grosse Spassshow mit kleinem, feinen Coverprogramm und Andreas Kuhlage von der N-Joy Morningshow als singender Leader Of The Pack
  • 2006
    • „Little Shop Of Horrors“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • „Mose Musical“ ( Musical ) mit Kindern der evangelischen Gemeinde Osdorfer Born und des Kinderchores Sankt Bernard / Poppenbüttel
  • 2005
    • „Kiss Me Cate“ ( Musical ) mit Schülern der International School Hamburg
    • „Abîme/Nocturne“ ( Soundtrack ) Diplomarbeit von Dirk Specht an der Khm Köln
    • Sven Panne – ( DeutschRockPianoChanson) mit viel Spaß seit 2000
  • 2004
    • „Cabaret“ ( Musical ) mit Musical Company Pinneberg
  • 2003
  • 2002
    • Die Guete ( Deutschrock) seit 1999
    • Debris ( Hamburger Metallband / heute: Radius Null ) CD – Produktion
  • 2001
  • 2000
    • Blechtrommel ( Indiepsychodeutschrock / vorher: Tin Drum ) CD – Produktion
  • 1999
  • 1998
    • Steve Hubback ( Percussionist und Herrsteller wirklich fantastischer Becken und Klangkunstobjekte ) Konzert in Holland
  • 1997
    • Gumdrum ( Avantgarde-Performance ) Europatournee
    • Which One’s Pink ( Pink Floyd Cover )
    • Ted Milton ( Spoken Word Performance ) …..ein denkwürdiger Abend…
    • Popkurs ( Kontaktstudiengang an der Musikhochschule in Hamburg ) 6 Wochen Musik-Input-Input-Input…Yeah!
  • 1996
    • Tin Drum ( Indiepsychorock ) CD „One“
    • Tin Drum ( Indiepsychorock ) Video „One“ mit Oliver Schwabe und Studenten der Khm Köln
    • Babe In The Woods ( Crossover ) CD – Produktion
  • 1995
    • Die Wilde 13 ( FunkyDiscoPartySpass )
    • 40 Sekunden ohne Gewicht ( Avantgarde Klangimprovisationen mit viel Elektronik – aus Berlin ) LP „Merve Discount“
  • 1994
    • Tin Drum ( Indiepsychorock ) CD „Burning Hands“
  • 1993
    • 40 Sekunden ohne Gewicht ( Avantgarde Klangimprovisationen mit viel Elektronik – aus Berlin ) Doppel Mini CD !!
  • 1992
    • Bombfree Showguard ( JazzRockFunkCrossover ) – coole Aachener Truppe – leider nur 2 kleine Gigs und erste Demoaufnahmen !!
  • 1991
  • 1990
  • 1989
    • Dirty Deeds ( Crossover) – lokale Aachener Nachwuchshoffnung
    • Silky Racketeers ( Crossover) – noche ’ne lokale Aachener Nachwuchshoffnung
  • 1988
  • 1987
  • 1986
  • 1985
    • Position 69 …..meine zweite Band :-))
  • 1984
  • 1983
    • Die Öffner …..meine erste Band 🙂
  • 1982
    • Schlagzeug…mein 1. ( jede Trommel ’ne andere Farbe, dafür aber auch nur 150,- Mark )
    • Gruppo Sportivo „Back To ’78“: meine erste Schallplatte…..( nach Hui Buh )
  • 1981
  • 1980
  • 1979
  • 1978
    • Klavier……..da ging’s los!
  • 1977
  • 1976
  • 1975
  • 1974
  • 1973
  • 1972
  • 1971
  • 1970
    • 4. März:erster Kontakt mit der Aussenwelt